Ernährungstherapie

Eine Ernährungstherapie wendet sich an Kranke. Sie ist die verbindliche, individuelle Anleitung eines Patienten in einem therapeutischen Gesamtkonzept.

 

Empfehlungen bei ernährungsbedingten Krankheiten:

  • Diabetes mellitus
  • Fettstoffwechselstörungen  (erhöhte Cholesterinwerte, erhöhte Triglyceride)
  • Übergewicht / Adipositas (Fettleibigkeit)
  • Osteoporose
  • Gicht / erhöhte Harnsäurewerte
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, wie Zöliakie / Sprue, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa u.a.
  • Mangelernährung / Untergewicht
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption
  • Ernährungsbedingte Allergien